Audios & Videos


 

 

 

In dieser Übung richten wir unsere Achtsamkeit vor allem auf den Atem und auf unsere Inneren Empfindungen. Sie ist gut geeignet, um als regelmäßige Achtsamkeitsübung praktiziert zu werden.

 


 

Diese Übung hilft in Situationen, in denen wir mit starken Gefühlen konfrontiert sind. Sie dient dazu, vom Gefühl nicht überflutet zu werden und dem Gefühl gleichzeitig genug Raum zu geben damit es auch wieder abklingen kann.


 

Warum wir Gähnen auf keinen Fall unterdrücken sollten und wie wir Gähnen und andere Entspannungsformen des Körpers für einen gelösten Geist und Körper nutzen können.