Seminare mit Andreas Knuf:

In vielen sozialpsychiatrischen Institutionen nehmen Borderline-Klienten weiter zu. Fachpersonen sind oft sehr herausgefordert, denn plötzliche Stimmungswechsel, Idealisierung und Entwertung sowie Selbstverletzungen und Suizidversuche der Klienten, bringen auch die Profis an ihre emotionale Belastungsgrenze. 

Im Dezember findet in Konstanz dazu meine Fortbildung "Borderline besser verstehen" statt. Weitere Infos und Anmeldung hier

 

Selbstmitgefühl ist ein aus der Achtsamkeitsbewegung entstammendes Konzept von dem sozialpsychiatrische Klienten, die oft zur Selbstverurteilung und fehlender Selbstfürsorge neigen, deutlich profitieren können. Statt den Selbstwert des Klienten zu fördern (was in der Regel sowieso nicht gelingt), zeigen aktuelle Studien, dass es viel sinnvoller ist, dem Klienten zu einem freundlichen Umgang mit sich selbst und seiner Erkrankung zu verhelfen.

Im September findet in Konstanz dazu meine Fortbildung "Selbstmitgefühl und Mitgefühl" statt.

Weitere Infos und Anmeldung hier.



Download
Selbstmitgefühl statt Selbstwertgefühl
Fachartikel zum Verständnis von Selbstmitgefühl
Selbstmitgefühl statt Selbstwertgefühl_P
Adobe Acrobat Dokument 146.1 KB
Download
Ein Genesungsweg mit Selbstmitgefühl und Spiritualität
Eine Betroffene berichtet über ihre Erfahrungen
Fassung_Homepage_A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.5 KB

Vor kurzem ist ein kleiner Artikel von mir über Annahme in der Zeitschrift "Publik Forum" erschienen. Sie können ihn hier gratis herunterladen.

Download
Annehmen, was ist
Veränderung kann dann geschehen, wenn wir uns unserem Schmerz und unserer Angst stellen
EPSON128 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'001.5 KB